"Vergessene Dichterinnen" - Musikalische Lesung mit dem Duo WortSpiel 

Freitag der 22. Woche im Jahreskreis

06.09.24, 19:30

  • Erwachsene Lesung

KÖB Oedekoven

Jungfernpfad 17

53347 Alfter

"Vergessene Dichterinnen" - Musikalische Lesung mit dem Duo WortSpiel 

schuermann

Sie haben Bestseller geschrieben und sind in Königshäusern ein- und ausgegangen, sie waren gefeiert und skandalumwittert, sie wurden gepriesen und verdammt. Viele dieser Dichterinnen sind heute trotzdem vergessen.
Vom Leben und vom Werk dieser Frauen erzählt Autorin Iris Schürmann-Mock. Mit Texten aus ihrem Buch "Ich finde es unanständig, vorsichtig zu leben" verfolgt Schürmann-Mock die Spuren der vergessenen Dichterinnen bis in die heutige Zeit. Die Cellistin Monika Recker-Johnson begleitet die Lesung mit Werken von Frank Bridge, Fanny Hensel und eigenen Improvisationen.
Zur Person:
Iris Schürmann-Mock arbeitete nach ihrem Publizistik-Studium als Journalistin und Pressesprecherin unter anderem im Familienministerium. Sie gründete eine Zeitschrift für Kinder- und Jugendmedien – das „Eselsohr“. Als Autorin schreibt sie erzählende Sachbücher für Erwachsene, gereimte Kindergeschichten und Gedichte für Kinder und Erwachsene und veranstaltet Lesungen mit und ohne Musik.
Monika Recker-Johnson erhielt ihren ersten Cellounterricht an der städtischen Musikschule in 
Braunschweig. Die Faszination für das Cello mit seinem sonoren, warmen Klang mündete in ein Studium der Instrumentalpädagogik an der Pfälzischen Musikakademie in Speyer. Sie ist Dozentin an der Musikschule im Kreis Ahrweiler e.V., im eigenen Cellostudio in Sinzig sowie am Peter-Jörres-Gymnasium in Bad Neuenahr.


Eintritt 12 € im Vorverkauf, 15 € an der Abendkasse